Chronik - BK Werne

Landesgruppe Rhein-Ruhr XI
Gruppe Werne 18
Menü
Direkt zum Seiteninhalt

Chronik

über uns
Die Chronik der Gruppe Werne

Gegründet wurde die Gruppe Werne am 30. Januar 1970. Von den damals 11 Wahlberechtigten Mitgliedern wurde Herbert Ditze zum 1. Vorsitzenden gewählt. Am Ende der Jahres zählte die Gruppe 26 Mitglieder, darunter 6 aktive Züchter. Am 01. Oktober 1973 wurde das Vereinsheim eingeweiht. Zu diesem Zeitpunkt hatte unsere Gruppe schon mehr als 50 Mitglieder. 1974 wurde die 1. Landesgruppenzuchtschau mit 128 Boxern durchgeführt. 1984 wurde zum Gedenken des ein Jahr vorher verstorbenen Gründungsmitglied und 1. Vorsitzenden, der Herbert-Ditze-Gedächtnispokalkampf durchgeführt. Bei der Bundessiegerprüfung 1988 in Münster starteten unsere Mitglieder Peter Teicher mit Goya vom Herrengut und Bernd Abdinghoff mit Nico vom Eick. Peter Teicher belegte den 2. Platz. 1990 zählte die Gruppe über 100 Mitglieder. 1992 richtete unsere Gruppe die ATIBOX- FH aus und 1996 die FH-Siegerprüfung. Im Jahr 2000 hatte die Gruppe Werne 80 Mitglieder. Von 2001-2004 nahm Peter Teicher mit seinem Flash von Maximilian an der BK Deutschen Meisterschaft IPO teil. 2003 wurden Peter und Flash in der Slowakei ATIBOX IPO Fizeweltmeiser und 2004 in Tschechien Atibox-IPO-Weltmeister.
Unsere Mitgliederzahl betrug 2017 um die 50 Mitglieder. In 2017 und 2018 hatten wir einige Kündigungen, aber 2019 ging es wieder Bergauf und zur Zeit haben wir 41 Mitglieder. Wir sind eine kleine Gruppe mit ca. 15 aktiven Mitgliedern, die IGP und Obedience betreibt.



(Stand 1/2020)
Zurück zum Seiteninhalt